Mittagsbetreuung

Mittagsbetreuung in der Kößlarner Grundschule

Ansprechpartnerin: Sonja Zankl

Grundschule Kößlarn, Schulstr. 5, 94149 Kößlarn, Tel. 08536 91045


(Zum Verbleib bei den Erziehungsberechtigten)

Merkblatt für die Mittagsbetreuung an der Kößlarner Grundschule

  1. Die Mittagsbetreuung findet mit Ausnahme vom ersten Schultag und dem letzten Schultag an allen Schultagen eines Jahres statt. In den Ferien findet keine Betreuung statt.
  2. Ihr Kind kann, muss aber nicht an allen Schultagen in der Mittagsbetreuung anwesend sein.
  3. Ist die Teilnahme Ihres Kindes an der MB an einem gebuchten Tag nicht möglich (z.B. durch Krankheit), sind die Personensorgeberechtigten verpflichtet, Ihr Kind bis um 8.00 Uhr telefonisch beim Sekretariat der Schule zu entschuldigen.
  4. Der Beginn eines Betreuungstages wird von der Schule festgelegt (=Ende der letzten Schulstunde eines Schultages lt. Stundenplan Ihres Kindes/frühestens 11.25 Uhr) und endet spätestens mit Erreichen der gebuchten Betreuungszeit (13.00 Uhr oder 14.00 Uhr).
  5. Die Schüler gehen selbstständig nach der letzten Schulstunde in die Räume der MB. Besprechen Sie mit Ihrem Kind rechtzeitig, an welchen Tagen es in die MB gehen soll.
  6. Schüler, die in Kößlarn wohnen, werden am Ende der vereinbarten Betreuungszeit auf den Heimweg geschickt, sofern sie nicht vorher durch eine abholberechtigte Person abgeholt wurden. Schüler (Buskinder), die nicht in Kößlarn wohnen, müssen bis zum Ende der Betreuungszeit persönlich abgeholt werden, sofern keine schriftliche Bestätigung der Erziehungsberechtigten vorliegt, dass ein Kind die MB alleine verlassen darf.
  7. Warten Sie bei der Abholung Ihres Kindes vor dem Hausaufgabenzimmer, nicht in dem Raum in dem die Schüler ihre Hausaufgabe machen.
  8. Wird ein Schüler/eine Schülerin vor Ende der vereinbarten Betreuungszeit abgeholt, muss die Abholung bei den Betreuerinnen persönlich in den Räumlichkeiten der MB erfolgen.
  9. Abholungsberechtigte Personen sollten sich dem Betreuungspersonal gegenüber ausweisen können, sofern Sie diesem nicht persönlich bekannt sind oder eine schriftliche, datierte Abholberechtigung der Eltern vorweisen können.
  10. Die Anmeldung in der MB erfolgt verbindlich für das gesamte laufende Schuljahr.

Ab-/Ummeldebedingungen wie im Vertrag beschrieben.

  1. Durch Umzug und damit verbundenen Schulwechsel endet der Vertrag automatisch.
  2. In der MB hat Ihr Kind die Möglichkeit, an verschiedenen Aktionen und Projekten (basteln, Spiele, etc.) teilzunehmen. Wir möchten Sie darum bitten, Ihr Kind wenn möglich bis zum Ende der vereinbarten Betreuungszeit in der MB zu lassen, um Ihrem Kind die Teilnahme an gemeinsamen Aktionen zu ermöglichen.
  3. Mittagessen kann in der Mittagsbetreuung nicht erworben werden.
  4. Im Rahmen der allgemeinen Gesundheitserziehung möchten wir auch in der Mittagsbetreuung auf gesunde Ernährung achten. Deshalb bitten wir darum, Ihrem Kind gesunde und ausgewogene Speisen mitzugeben. Bitte verzichten Sie auf Süßigkeiten.
  5. In der klassischen MB bis 14.00 Uhr ist die Erledigung der Hausaufgaben nicht verpflichtend vorgesehen. Die Anfertigung von Hausaufgaben ist auf freiwilliger Basis möglich, wenn geeignete Arbeitsplätze dafür zur Verfügung stehen.
  6. Die Quantität und Qualität der erstellten Hausaufgaben obliegt den Eltern bzw. der Lehrkraft.
Stand 5/2019, Änderungen vorbehalten