Interreg Projekt AB220 GABEL

Zehn Pilotschulen aus den Projektregionen Oberösterreich, Salzburg und Bayern können kostenlos am Interreg-Projekt „AB 220 GABEL – Grenzenlos Ackern für nachhaltige Bildung, Ernährung und Landwirtschaft“ teilnehmen.

Sie erhalten Saat- und Pflanzgut, Unterstützung bei den Pflanzungen, Fortbildungen und wöchentliche Newsletter sowie umfangreiche Bildungsmaterialien, die grundlegendes Wissen über Anbau und Pflege sowie über globale Zusammenhänge von Produktion und Konsum von Gemüse vermitteln.

In OÖ werden teilnehmen die NMS Obernberg/Inn, die VS Pram sowie die VS Mondsee. In Salzburg ackern die VS Koppl, die VS Elixhausen und die VS Thalgau. In Bayern freuen sich die GS Saaldorf-Surheim, die GS/MS Unterwössen, die GS Kößlarn sowie das Gymnasium Pocking über die Projektteilnahme.

Im Rahmen eines persönlichen Erst-Termins wurde jede Schule vom Projektteam besucht um den Projektablauf zu besprechen und vor Ort die mögliche Ackerfläche zu begutachten. Auf den Flächen wurden Boden-Mischproben genommen und im Labor der Abt. Umweltschutz in OÖ untersucht. Alle Proben waren negativ in Hinblick auf Schwermetalle und PAKs und sind somit als Fläche für den Schulacker geeignet.

Gruppenfoto in der GS Kößlarn: vlnr.: Dr. Christoph Musik (Ackerdemia e.V.), Sonja Zankl (Hausmeisterin), Dir.in Sandra Aigner (Schulleiterin), Bettina Obermeier-Hechinger (Lehrerin), BGM Willi Lindner

Die 10 Pilotschulen im Grenzraum

Als grenzüberschreitender Projektauftakt findet am 05. März 2020 die erste LehrerInnen-Fortbildung in der VS Thalgau statt. Die Lehrkräfte können sich vernetzen und erfahren Spannendes rundum das Thema Schulacker und Gemüseanbau. Mit externen ExpertInnen wird ein Digitales Tool zur Vernetzung der SchülerInnen erarbeitet.

Sobald der Frühling hereinbricht, werden die SchülerInnen und das GABEL Projektteam mit den Pflanzterminen starten.

Dann geht’s endlich raus aus der Klasse auf den Schulacker“, freuen sich die Kinder der Grundschule Kößlarn.

(Quelle: https://oberoesterreich.bodenbuendnis.or.at/interreg-gabel/interreg-projekt-ab220-gabel-startet-ins-jahr-2020)